25.11.2019, von Walter Kokert

THW stellt Weihnachtsbaum im Kanzleramt

Berlin/Weilburg 23.11.19: Vier Helfer vom THW Weilburg unterstützten ihre Kollegen aus Biedenkopf, Dillenburg und Gießen beim Aufstellen des Weihnachtsbaums im Bundeskanzleramt in Berlin. Es ist Tradition, dass der Baum aus dem Wahlkreis des Kanzleramtsministers gestellt wird. Seit 2018 ist Dr. Helge Braun aus dem Wahlkreis Gießen/Vogelsberg Chef des Kanzleramts.

Normalerweise ist das Aufstellen eines Weihnachtsbaums keine große Sache, es sei denn, der Baum ist etwas größer und muss mit Hilfe eines Krans vom Hänger gehoben werden. Und wenn dieser Kran dann aus sicherheitstechnischen Gründen nicht auf das Gelände des Bundeskanzleramts fahren darf, dann wird die Sache schon etwas komplizierter. Aber die Kollegen meisterten alle Probleme und jetzt steht der Baum, bereit für Weihnachtsschmuck und Lichterkette um dann anschließend offiziell dem Kanzleramtsminister und der Kanzlerin übergeben zu werden. Zur gleichen Zeit stellte ein Teil der THW Helfer die Weihnachtsbäume in der hessischen Landesvertretung in Berlin auf und schmückten diese.

In den Abendstunden blieb dann noch etwas Zeit für einen Spaziergang durch das nächtliche Berlin. Das Brandenburger Tor und Checkpoint Charly durften da nicht fehlen. Die Helfer aus den verschiedenen THW Ortsverbänden äußerten sich in der Abschlussbesprechung sehr zufrieden über die reibungslose Zusammenarbeit und die gute Organisation.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: