19.06.2023, von J.Ullrich

Stabsrahmenübung der Fw und Stadt Weilburg

Am 17.06. fand im Gerätehaus der Fw Weilburg-Waldhausen eine Stabsrahmenübung der Örtlichen Einsatzleitung (ÖEL) der Feuerwehr Weilburg und des Verwaltungsstabes der Stadt Weilburg statt. An dieser nahmen auch der Fachberater und der Technischer Berater Hochwasserschutz des OV Weilburg teil.

Nach einer Einführung in die Stabsarbeit durch den Stadtbrandinspektor Christian Gros, wurden die Arbeitsplätze der ÖEL und des V-Stabes eingerichtet und getestet.


Angenommenes Szenario war ein Hochwasser HQ 100/HQ Extrem der Lahn. Die Pegel waren bereits nach langanhaltenen Regenfällen überschritten und es wurden weitere Niederschläge im Einzugsgebiet der Lahn erwartet.
Für unseren Technischen Berater Hochwasserschutz ging es darum gefährdete Straßen und Sondergebäude anhand der Hochwassergefahrenkarte zu identifizieren, der ÖEL zurück zumelden und weitere Vorschläge zum Schutz der Gebäude und Infrastruktur zu machen.
Die ÖEL arbeitete währenddessen die entsprechenden Einsätze ab und gab Informationen an den Verwaltungsstab, damit dieser entsprechende Entscheidung treffen konnte.
Die Übung endete mit einem Lagevortrag und einer abschließenden Aussprache.

Vielen Dank an die Fw Weilburg, die Stadt Weilburg und die Köche für die Verpflegung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: