21.06.2017, von Walter Kokert

KdoW einsatzbereit

Das Technische Hilfswerk (THW) in Weilburg hat jetzt wieder ein Führungsfahrzeug. Mit finanzieller Unterstützung durch den THW Förderverein konnte nun offiziell das neue Fahrzeug in Dienst gestellt werden..

Die Ersatzbeschaffung war notwendig, da das bisherige Fahrzeug aus wirtschaftlichen Gründen ausgemustert werden musste. Das neue Fahrzeug, ein gebrauchter PKW, wurde nachträglich mit einer Sondersignalanlage (Blaulicht), dem neuen Digitalfunk sowie Kontur- und Beschriftungsfolien ausgerüstet. 

Somit können Fachberater oder erste Führungskräfte schneller die Einsatzstelle erreichen. Diese können dann gezielt das benötigte Material mit den schweren Einsatzfahrzeugen anfordern


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: