23.06.2017, von Walter Kokert

Jakob-Mankel Schüler beim THW Weilburg

Bereits zum zweiten Mal besuchten Schüler der Jakob-Mankel Schule das THW Weilburg. 14 THW Helfer und Mitglieder der THW Jugendgruppe organisierten ein abwechslungsreiches Programm.

Wenn das W bei den drei Buchstaben THW für Weilburg steht, heißt das dann in Limburg THL? Das war eine von vielen Fragen der Schüler, die mit großem Interesse den Informationen über das THW folgten. Aber nicht nur Zuhören war gefragt, auch Teamarbeit und praktische Tätigkeiten waren gefordert.  An einer Station war mittels Brechstange eine Last anzuheben – dabei konnte das Hebelgesetz in der Praxis getestet werden.  An weiteren Stationen wurde der Mastwurf geübt oder der Umgang mit dem Greifzug gelernt. Diese Kenntnisse waren dann beim abschließenden Greifzugwettrennen anzuwenden: Schüler der 3 Klassen versuchten die Paletten, auf denen die restlichen Mitschüler standen, mittels Greifzug möglichst zuerst über die Ziellinie zu ziehen. Die Schüler waren  von dem Besuch begeistert, das zeigte eine erste Rückmeldung bei der Verabschiedung. Und einige zeigten Interesse, mal bei der THW Jugend reinzuschauen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: