10.11.2013, von Max Theis

ICE-Übung im Tunnel Elz

Das Technische Hilfswerk (THW) Limburg und Weilburg beleuchten und betreiben Bereitstellungsraum

Verunfallt ein ICE in einem Tunnel sind die Rettungsmaßnahmen um ein Vielfaches schwieriger als auf offener Strecke. Deshalb beteiligten sich rund 400 Helfer von Feuerwehr, DRK und THW an einer Großübung im Elzer ICE-Tunnel.


Die Zugtrupps der THWs Limburg und Weilburg betrieben den Bereitstellungsraum. In diesem sammeln sich alle anrückenden Einsatzkräfte. Dort sorgte die Fachgruppe Beleuchtung aus dem Ortsverband Weilburg für Licht, während die Bergungsgruppen zur Tragehilfe zum Südportal des Tunnels abkommandiert wurden.


Die Übung fand am 10.11.2013 von ca. 0.00 Uhr bis 04.00 Uhr statt.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: