14.09.2021, von J.Ullrich

Fachberatereinsatz nach vermeintlichen Dachstuhleinsturz

Am 09.09.2021 nachmittags wurde durch die Leitstelle der THW Fachberater des OV Weilburgs alamiert. Gemeldet wurde ein Dachstuhleinsturz mit Menschenleben in Gefahr.

Vor Ort stellte sich sich die Lage zum Glück nicht ganz so dramatisch dar. Eine Person war durch eine Rigipsdecke gestürzt und hatte sich verletzt. Ein weiterer THW Einsatz war daher nicht notwending und der Fachberater konnte zurück in die Unterkunft fahren.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: