17.01.2021, von C.Volkwein

Ein vitaminreicher Einsatz

In der Nacht vom 16.01 auf den 17.01 verunglückte ein LKW auf der B49 in Höhe Beselich.   Der Sattelzug kippte auf der linken Spur um und blockierte die Bundesstraße, die eine Hauptverkehrsader in Mittelhessen ist.

Auf Anforderung der Polizei führte das THW Weilburg und Limburg eine Ladungsbergung durch, damit das Bergungsunternehmen den LKW aufstellen und abschleppen konnte.

Der mit Mandarinen beladene LKW musste per Hand abgeladen werden. Der schweißtreibende Einsatz dauerte mehrere Stunden und war am Sonntagvormittag erst beendet.

Die Zusammenarbeit zwischen den Beteiligten (Feuerwehr, Polizei und dem OV Limburg) verlief wie immer vorbildlich.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: