21.02.2021, von J.Ullrich

Alternative Belastungsübung Atemschutz

Aufgrund der aktuellen Corona Situation kann die jährliche Streckenbegehung für unsere Atemschutzgeräteträger (AGT) bei den Feuerwehren nur bedingt durchgeführt werden. Aus diesem Grund wurde durch das THW eine alternative Belastungsübung entwickelt. Diese beinhaltet eine gewisse Geh- und Kriechstrecke, sowie die Überwindung von Höhenmetern und das Tragen einer Last.

Durch unseren Zugführer (ZF) wurde diese Übung geplant und vorbereitet, welche dann am 20.02.2021  in einer Weilburger Schule – vielen Dank an dieser Stelle – durchgeführt wurde. Trotz der zunächst recht einfach aussehenden Aufgaben kamen die AGT gehörig ins Schwitzen, besonders das Kriechen im halbhohen Keller auf Schotter forderte einiges an Luft. Zum Schluss hatten aber alle die geforderte Leistung erbracht und fanden viel Lob für die Übung.

 

Du bist zwischen 17 und 99 Jahre alt und suchst ein spannendes, abwechslungsreiches Hobby, welches viele Herausforderungen bietet?
Du hilfst gerne, hast ein Interesse an Technik, arbeitest gerne im Team und suchst Abwechslung vom Alltag?
Dann werde jetzt Helfer*in im Technischen Hilfswerk Weilburg.
Melde Dich einfach über Facebook oder schreibe eine E-Mail an ov-weilburg@thw.de


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: